2016

tanz mit bruce #7: kulna 23

Die diesjährigen Bruce-Stipendiaten Therese Raschle, Jan Sebesta und Judith Weidmann werden in der Shedhalle einen Schuppen bauen.

'kulna' als tschechischer Begriff für Schuppen spielt mit dem englischen Begriff 'shed' - tatsächlich wird im shed ein bruchstückhafter Schuppen entstehen - teils im 'Do-it-yourself'-Verfahren, teils mit fachmännischer Hilfe gezimmert. 'kulna 23' thematisiert die Umnutzung der Shedhalle, den Wandel von der einstig industriellen zur künstlerischen Produktionsstätte.

Im Schuppen im Schuppen werden Fragen nach Lagerung, Aufbewahrung, Materialanordnung, Arbeitsprozessen und Bewegungsabläufen gestellt - ehemaligen und akutellen. Auch der Frage nach dem geistigen Erbe wird nachgegangen - auf visueller als auch auditiver Ebene. 

 

termine

 

tanz mit bruce #7: kulna 23

Atelierzeit
13. Mai bis 9. Juni 2016

Offenes Atelier
Freitag, 27. Mai 2016 ab 19 h

Vernissage
Freitag, 10. Juni 2016

Ausstellungszeit
10. Juni bis 8. Juli 2016

Führung durch die Ausstellung
Mittwoch, 22. Juni 2016 ab 19 h
Führung mit der Kuratorin Katja Baumhoff und den KünstlerInnen durch die Ausstellung

shedBar mit Film
Freitag, 24. Juni 2016 ab 19 h
Filmabend im shed - ab der Dämmerung. Schuppen, sheds und kulnas übernehmen die Hauptrolle.

shedGespräch
Donnerstag, 30. Juni 2016 ab 19 h
Jan Sebesta, Judith Weidmann und Theres Raschle im Gespräch mit Yves Schweizer, Grafiker aus Frauenfeld, Christian Stierlin, Zimmermann aus Winterthur und Sabine Schneider Zepackic und Luciano Vignoll vom Machwerk in Winterthur.
Moderiert von Katja Baumhoff


Finissage
Freitag, 8. Juli 2016 ab 18 h
 

sommeratelier mit harm lux

Atelierzeit in Zagreb
10. bis 20. Juli 2016 

Atelierzeit im shed
21. Juli bis 12. August 2016

Vernissage und Workshop in Kooperation mit dem Kunstmuseum Thurgau
13. und 14. August 2016

Finissage
Freitag 7. Oktober 2016

 

werkschau

Vernissage
Samstag, 19. November 2016


Finissage
Sonntag, 11. Dezember 2016

 

öffnungszeiten während der ausstellungen

Mittwoch 16 - 18 h
Freitag 18 - 21 h
Samstag 16 - 19 h
oder nach Voranmeldung unter shed@eisenwerk.ch